Sojasauce

Sojasauce

In dieser Rubrik können Sie unsere verschiedenen, köstlichen Sojasaucen kaufen :

Wir führen helle Sojasauce, welche jedoch farblich nicht hell ist, sondern im Geschmack "milder" ist als die dunkle Sojasauce. Sehr beliebt ist die süsse Sojasauce oder auch Ketjap Manis genannt. Dazu haben wir auch glutenfreie Sojasauce, und nicht zu vergessen die wohl meist gekaufte und ausgezeichnete Kikkoman Sojasauce. Wir haben Sojasaucen unter anderem aus den Ländern China, Philippinen, Thailand, Japan, Korea, Vietnam und viele andere mehr. Wenn Ihnen die Auswahl "zu gross" sein sollte und diese Sie gar verwirrt, zögern Sie nicht, uns zu schreiben oder anzurufen. Das Asiafoodland Asia Markt Team hilft Ihnen gerne!

 

Erklärung für Sojasauce:

Beim Asiafoodland.de Asiamarkt können Sie Sojasosse kaufen und Sojasosse bestellen.

Die Sojasauce ist ein wichtiger Bestandteil der asiatischen Küche.
Man benötigt die Sojasoße  zum Marinieren, zum Verfeinern und zum Würzen in der Küche oder direkt am Tisch, oft als Salz Ersatz.
Die Soja Sauce ist ein traditioneller Bestandteil in der ost-und südostasiatischen Küche
auf chinesisch 醬油 / 酱油 jiàngyóu japanisch 醤油 shōyu, koreanisch간장 ganjang, englisch Soy Sauce, indonesisch Kecap, malaysisch Kicap, philippinisch Toyo , thailändisch  ซอสถั่วเหลือง Naam Sii Luh 
Für jedes Kochrezept die richtige Sojasauce! Asiafoodland.de hat für Sie ein breit gefächertes Sortiment dieser Soja Saucen zusammengestellt, damit Sie Ihrem asiatischen Gericht die richtige fernöstliche Note geben können. Wir führen chinesische Sojasauce, thailändische Sojasauce, koreanische Sojasauce, japanische Soajsauce, philippinische Sojasauce usw.

Was ist eine Sojasauce?
Die Sojasoße ist ein flüssiges Gewürz, also eine Würzsauce, sie entsteht durch Fermentation von Sojabohnen mit Aspergillus oryzae oder Aspergillus sojae  zusammen mit Wasser und Salz. Nach der Fermentation wird die sich daraus ergebene Sojabohnenpaste , gepresst, und zwei Substanzen entstehen: eine Flüssigkeit, die die Sojasauce ist, und einen "Kuchen" (Weizen und ) Soja-Rückstand, wobei letztere in der Regel als Tierfutter verwendet wird. Oft wird Weizen mit im Gärungsprozess verwendet aber nicht immer, es gibt auch Gluten freie Sojasaucen. Einige Soja Sosse Sorten verwenden auch vorher geröstetes Getreide.

Wo und wann enstand die Sojasoße?
Man geht davon aus, dass die Sojasauce in China entstand vor 2.800 Jahren und sich dann in ganz Asien verbreitete.
In neuerer Zeit wurde die Sojasauce aber auch von der westlichen Küche für sich entdeckt und wird nun in vielen Gerichten verwendet.

Welche Sojasaucen gibt es und was ist eigentlich der Unterschied zwischen heller und dunkler Sojasosse? Die hierzulande bekanntesten Sojasaucen ist die chinesische Sojasauce, diese wird in hell und in dunkel unterschieden, oft steht "Light" oder "dark" darauf.

Wenn Sie auf die Sojasosse Flasche schauen werden Sie vielleicht verwundert sagen "ja aber die helle ist ja auch braun und dunkel!" Ja! Da haben Sie Recht. Erst bei genauerem Betrachten fällt der Unterschied auf. Wenn Sie beide Flaschen schütteln, werden Sie sehen, das bei der helleren Soajsauce der Flaschenhals schnell wieder klar wird, bei der dunkleren dauert es etwas bis sich die Soja Sauce rückstandslos abgesetzt hat.

Helle Soja-Sauce  生 抽 shēngchōu oder 酱 清  jiàngqing ist eine dünne Sojasauce. Sie ist die wichtigste Sojasauce zum Würzen, da sie salziger ist, aber eine weniger auffällig Farbe hinterlässt, trotzdem aber einen eigenen Geschmack hinzu fügt.
Die helle Sojasauce aus der ersten Pressung der Sojabohnen wird als tóuchōu vereinfachtes Chinesisch: 头 抽; Traditionelles Chinesisch: 头 抽 bezeichnet. Das ist die so genannte Premium-helle Sojasauce. Touchōu ist etwas teurer. Vergleichbar mit dem Qualitätsunterschied bei "normalem" Olivenöl und "virgin" kaltgepresstem Olivenöl.
Eine weitere Klassifizierung der helle Sojasauce ist , shuānghuáng (双 璜), diese Sojasauce ist doppelt fermentiert, um noch mehr weitere Komplexität dem Geschmack hinzuzufügen.
Diese beiden letzten, mehr delikaten Arten, werden in erster Linie zum Dippen verwendet.

>> Hier klicken und Sie gelangen nach oben zu unseren Sojasaucen <<

Die dunkele Sojasauce nennt sich 老抽 lǎochōu, sie ist länger gereift (manchmal Jahre länger) enthält Karamell und eventl. Melasse um ihr charakteristisches Aussehen und Geschmack zu erhalten. Sie ist dunkler und dicker.
Die Dunkle Sojasauce wird manchmal nach dem Kochen addiert um noch mehr Farbe und Geschmack zu erhalten.
Jedoch wird diese Sorte hauptsächlich zum Kochen verwendet, da sie ihr Aroma erst vollständig beim Erhitzen entfaltet. Sie hat ein reicheres, etwas süßer und weniger salziges Aroma, im Vergleich zur hellen Sojasauce.

Pauschal kann man auch sagen, helle Sojasauce für helles Fleisch, dunkle Sojasauce für dunkles Fleisch, da ja auch das Auge mitißt und eine zu starke bräunliche Verfärbung von zB Meeresfrüchten gerne vermieden werden möchte. Aber das ist nur eine Anregung und kein MUSS.

In Indonesien wird zwischen der süßen Sojasosse und der salzigen Sojasauce unterschieden und heißen dort "Ketjap manis" und "Ketjap asin", Kecap Manis ist dicklich und süß und Kecap Asin ist salzig und ähnlich wie die helle chinesische Sojasauce.

Die wohl bekannteste japanische Sojasauce in Deutschland ist die der Marke "Kikkoman" . Die Kikkoman Sojasauce hat eine hervorragende Qualität und wurde bereite von Stiftung Warentest für "Gut" befunden. Unser Asiamarkt führt verschiedene Sorten Kikkoman Sojasauce: Kikkoman Sojasauce 150ml , Kikkoman Sojasauce 250ml , Kikkoman Sojasauce 500ml , Kikkoman Sojasauce 1l , Kikkoman Sojasauce süss , Kikkoman Sojasauce Sushi und Sashimi  , Kikkoman Sojasauce in Designerflasche für Tisch

In Japan heißt die Sojasauce shōyu 醤油 sie wird in 5 Hauptkategorien eingeteilt, abhängig von den Zutaten und der Art der Herstellung.

Fast immer ist  Weizen enthalten und im Vergleich zur chinesischen Sojasauce ist der Geschmack der japanischen Sojasauce milder und süßer. Manchmal auch etwas Sherry ähnlich, wenn eine kleine Menge Alkohol als natürlicher Konservierungsstoff zugefügt wurde. Eine auch hierzulande beliebte Sorte ist Tamari (たまり da sie kaum oder kein Weizen enthält und somit die geignete Sojasauce für Glutenallergiker ist.

Die Sojasauce Koikuchi ="dunkle Farbe" ist die typischste japanische Sojasauce. Ihr Anteil an der japanischen Sojasaucen Produktion ist ca.80% Sie enthält ungefähr den gleichen Anteil an Soja und Weizen.

Die philippinische Sojasauce Toyo ist eine Mischung aus Soja, Weizen, Salz und Karamell und ist im Vergleich zu allen Sojasaucen aus den Nachbarländern die mildeste.

Im Asiafoodland Asiamarkt können Sie Sojasauce kaufen und Sojasauce bestellen

 

 

Kundenempfehlungen

Bananensauce scharf - Bananen Ketchup 320g 5 von 5 Sternen!

Absolut lecker, einfach mal was ganz anderes das ich schon immer gesucht und jetzt gefunden habe.......

Alle Bewertungen
Präsentkörbe

 

tolle Präsentkörbe

Gutscheine & Kupons

Gutscheinhilfe

Sprache
 
Asiafoodland Kochshow

Asiafoodland Kochshow

gratis Kochbuch

Gratis Kochbuch
Gratis Kochbuch

und 10 % Gutschein

hier klicken

Kikkoman Soja Sauce

 

Kikkoman hier günstige kaufen