• ab 60 € Versandkostenfrei (DE,AT)
  • 02331/787 1741 (Mo-Fr 10-15 Uhr)
  • Geschäfts- & Endkundenservice
  • #gepacktmitliebe
  • 3 % Cash-Back
Pekingsuppe oder auch Sauer-scharf-Suppe genannt

>> Hier klicken und Sie gelangen sofort zu unseren Peking Suppen Artikeln<<

Pekingsuppe


Die Pekingsuppe, auch Sauer-scharf-Suppe genannt, ist eine Einlaufsuppe der chinesischen Küche.


Als Einlaufsuppe bezeichnet man ein Suppe mit einer flockenförmige Suppeneinlage, für die man eine Ei-Mehl-Mischung oder nur geschlagene Eier langsam in eine siedende Suppe oder Brühe einlaufen lässt. Sie eignet sich hervorragend als Vorsuppe für ein chinesisches Menü. Anders als im Westen kennt man in China keine festen Menüabfolgen. In der Region Guangdong (Kanton) werden Suppen oft zu Beginn gereicht, um damit "den Magen zu öffnen". In Szechuan isst man die Suppe meist zum Schluss, um nach einem üppigen Mahl mit vielen verschiedenen Aromen den Gaumen zu "reinigen". In anderen Regionen werden Suppen nebenbei gereicht. Wie bei so vielen chinesischen Gerichten ist die abwechslungsreiche Textur der unterschiedlichen Zutaten, also das "Mundgefühl" beim Essen, sehr wichtig. Die Pilze zum Beispiel tragen geschmacklich eigentlich nichts zur Suppe bei, ihre knackige Textur hingegen erfreut den Gaumen trotzdem. Wer möchte, fügt ebenfalls aus Texturgründen noch gehackte Bambussprossen hinzu.

Sie gilt besonders in Peking sowie der Sichuan-Provinz als Spezialität und ist besonders in Nord- und Westchina verbreitet. Man kann sie geschmacklich am Besten mit dem Tom Yam (eine Brühe, die um Fischsoße, Schalotten, Zitronengras, Kaffernlimetten-Blätter, Galgant und Pilze ergänzt wird) aus der thailändischen oder laotischen Küche vergleichen.

Für die Zubereitung wird eine Hühner- oder Schweinebrühe mit Essig und Chilli gewürzt. Als Einlage verwendet man Hühner- oder Schweinefleisch und gibt dann noch Eiereinlauf, Pilze und Gemüse wie z.B. Möhren, Bambussprossen und Frühlingszwiebeln dazu. Für eine vegetarische Variante ersetzen Sie das Fleisch einfach durch Tofu oder zusätzliches Gemüse nach Wahl.

Als Beilagen empfehlen wir Krabbenchips, Frühlingsrollen oder Dim-Sum (kleine Teigtaschen, gefüllt mit Gemüse oder Fleisch).

>> Hier klicken und Sie gelangen sofort zu unseren Peking Suppen Artikeln<<