• ab 60 € Versandkostenfrei (DE,AT)
  • 02331/787 1741 (Mo-Fr 10-15 Uhr)
  • Geschäfts- & Endkundenservice
  • #gepacktmitliebe
  • 3 % Cash-Back
19,90EUR
Grundpreis: 19,90EUR / Stück
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit max. 5 Tage **

WOK Pfanne - Stahl - RUNDER BODEN 33cm

WOK Pfanne - Stahl - RUNDER BODEN 33cm


Authentischer chinesischer Wok, zur Nutzung auf offener Flamme. (Gas oder Feuer)
Stahl
ca. 33cm Durchmesser
runder Boden


Hier handelt es sich um einen authentischen chinesischen Wok.
vereinfachtes Chinesisch: lTraditionelles Chinesisch l 

Der Wok ist aber nicht nur in China bekannt , sondern wird in ganz Ost und Süd-ostasien verwendet.

Auf den Philippinen ist der Wok als Kawali bekannt oder auch als wadjang. In Indonesien ist der Wok als penggorengan oder wajan bekannt. In Malaysia wird der Wok Kuali (kleine wok) oder kawa (großer Wok) genannt.  In Japan heißt der Wok chukanabe dies bedeutet wörtlich chinesischer Topf -N  In Indien gibt es zwei Wok Sorten: ein Wok, im traditionellem chinesischen Stil, aber mit einem größeren Durchmesser Cheena Chatten dies heißt wörtlich chinesischer topf und eine etwas tieferer Wok mit einem kleineren Durchmesser und einer ähnlicher Form, dieser Wok ist als Karahi bekannt.

Das Besondere an einem Wok ist seine Form.
Traditionell hat der Wok einen runden Boden, somit ist er perfekt für das "Pfannenrühren".
Er wird auf einer offenen Flamme benutzt, dadurch können sehr schnell hohe Temperaturen erreicht werden.
Da in den westlichen Ländern aber oft Elektroherde genutzt werden, wurde der traditionelle Wok mit flachem Boden entwickelt. Dieser Wok ähnelt aber eher einer tiefen Pfanne, als einem Wok. Auch kann nicht die gleiche Hitze erzeugt werden.

Die beliebtesten Woks sind aus Stahl oder Gusseiserne Woks. Sie können die Hitze am Besten leiten und speichern.

Alle Woks, mit Ausnahme der beschichteten, müssen, vor der ersten Nutzung, präpariert werden.

1. Zuerst muss der Wok eventuell mit Scheuermilch und Wasser ausgeschrubbt werden, um Maschinenöl zu entfernen, das vom Hersteller aufgetragen wurde, um den Wok beim Transport zu schützen.

2. Trocknen Sie den Wok gut ab und stellen Sie ihn bei schwacher Hitze auf das Kochfeld.

3. Geben Sie 2 Eßlöffel Öl in den Wok und verteilen Sie es, bis die gesamte Oberfläche leicht mit Öl bedeckt ist.

4. Erhitzen Sie den Wok langsam, etwa 10-15 Min.

5. Reiben Sie ihn nun gründlich mit Küchenpapier aus. Das Papier wird sich schwarz färben.

Wiederholen Sie die Schritte 2.-5. bis das Küchenpapier sauber bleibt.

Reinigen des WOKs

Sobald Ihr Wok vorbereitet wurde, sollte er nie wieder mit Wasser und Seife ausgeschrubbt werden. Sie brauchen nun nichts als klares Wasser.
Stellen Sie den Wok nach dem Auswaschen bei schwacher Hitze ein bis 2 Minuten auf den Herd, damit er richtig trocken wird.

Sollte er einmal ein wenig rosten, muss er erneut mit Scheuermilch und Wasser geschrubbt werden (siehe Schritte 1-5)

Welches Öl kann ich zum Kochen im Wok mit Runden Boden benutzen?

Asiafoodland.de Ihr Asia Online Markt, empfiehlt Ihnen Erdnuss oder Sojaöl zur verwendung als Woköl, da beide Öle sehr heiss werden können, ohne zu verbrennen.

5,0 aus 1 Bewertung

5 Sterne (1)
4 Sterne (0)
3 Sterne (0)
2 Sterne (0)
1 Stern (0)

Alena K. schrieb 16.11.2014

Preis/Leistung absolut top!

Habe ihn seit ca. 2 Wochen. Nach dem Erhalt habe ich ihn erstmal ordentlich gesäubert und abgetrocknet. Direkt danach wurde er von mir erst mal "eingebrannt" (Tipp: Googlen nach "Wok Seasoning" oder "Wok einbrennen").

Wer einen Gasherd sein Eigen nennt sollte sich für anständige asiatische Küche keinen überteuerten WMF, Silit und Co. Krempel, vieleicht noch mit Antihaftbeschichtung, kaufen, sondern einen solchen "billigen" Wok. Mit etwas anderem wird in den Asia-Imbissen oder -Restaurants auch nur nicht gekocht. Diese Teile sind keine Show-Woks zu horrenden summen die dem Auge gefallen sollen, es sind richtige Arbeitstiere!

Einen Wok wie diesen kann man nämlich nicht überhitzen, höchstens gleich einschmelzen. ;)
Mit solch einem Bratutensil kann man das Gemüse und Fleisch bei so hohen Temperaturen anbraten wie es sich für die asiatische Wok-Küche gehört. So bleibt das Gemüse innen noch Knackig und ist außen leicht angebraten. Genauso wie man es aus den Asiarestaurants kennt.

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch